Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Italienische Sonaten in Villars

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Konzert

Mit Violine und Cembalo gehen am Sonntag die diesjährigen Adventskonzerte in Villars-sur-Glâne zu Ende. Es spielen der italienische Barockviolinist Giuliano Carmignola (Bild) und sein Landsmann, der Cembalist Riccardo Doni. Carmignola spielt seit Jahren mit renommierten Dirigenten und Orchestern und hat einen Exklusivvertrag mit dem Label Deutsche Grammophon. Doni ist sowohl an der Orgel als auch am Cembalo ein gefragter Solist und Begleiter. In Villars-sur-Glâne bleibt das Duo musikalisch in seiner Heimat und präsentiert italienische Sonaten des 18. Jahrhunderts.cs/Bild Anna Carmignola, DG, zvg

Pfarrkirche Villars-sur-Glâne.So., 21. Dezember, 17 Uhr. Das Konzert wird von der Pfarrei Villars-sur-Glâne offeriert; der Kollektenerlös ist für eine wohltätige Organisation bestimmt.

Mehr zum Thema