Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

IV-Rentner unter 55 sollen weniger Geld erhalten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Sozialkommission des Nationalrates (SGK) hat sich für ein stufenloses IV-Rentensystem ausgesprochen. 150 Millionen Franken sollen jährlich mit dieser Massnahme gespart werden, die zur 6. IV-Revision gehört. Anders als der Ständerat will die SGK bisherige IV-Rentner unter 55 Jahren von diesen Rentenkürzungen nicht verschonen. Die SGK empfiehlt ihrem Rat damit, dem Bundesrat zu folgen. Dieser schlägt vor, anstelle des heutigen vierstufigen Rentensystems mit Viertelrenten, halben Renten, Dreiviertelrenten und Vollrenten ein stufenloses System einzuführen. sda

Bericht Seite 18

Mehr zum Thema