Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jacques Genoud wird neuer Generaldirektor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Jean-Etienne Berset tritt Ende Jahr in den Ruhestand–die Fachhochschule Westschweiz Freiburg (HES-SO/FR) braucht darum einen neuen Generaldirektor. Der Freiburger Staatsrat hat nun Jacques Genoud zu Bersets Nachfolger bestimmt, wie die Staatskanzlei mitteilte. Zur Fachhochschule Westschweiz Freiburg gehören die vier Freiburger Hochschulen für Wirtschaft und Technik, für Gesundheit, für Wirtschaft und für Soziale Arbeit. Sie ist eine autonome öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit. Jacques Genoud besitzt nicht nur eine Ausbildung in Ingenieurwissenschaften, sondern auch in Wirtschaftswissenschaften. Er hat an der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg studiert und ist zurzeit Leiter der Bestellungsabwicklung beim Bundesamt für Informatik und Telekommunikation. Laut Mitteilung hat er während über zwanzig Jahren Erfahrung in leitenden Stellen und in der Unternehmungsführung in der Schweiz und im Ausland gesammelt. Er war sowohl im privaten wie im öffentlichen Sektor tätig und beherrscht die beiden Amtssprachen des Kantons Freiburg.njb

Mehr zum Thema