Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jacques Mauron wird Direktor von Groupe E

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ab November hat das Freiburger Energieunternehmen Groupe E einen neuen Direktor. Gestern hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass Jacques Mauron diesen Posten übernimmt. «Mit seiner Erfahrung, seinen profunden Kenntnissen des Energiemarkts und seiner Führungspersönlichkeit verfügt der derzeitige Direktor Stromverteilung über die Qualitäten, um die zahlreichen Herausforderungen, die mit seiner neuen Position einhergehen, zu meistern», heisst es in der Medienmitteilung.

Der 49-jährige Freiburger hat an der ETH Lausanne das Studium zum Physikingenieur abgeschlossen und am IIMT Freiburg den Executive MBA erworben. Seit 2004 arbeitet er bei Groupe E. Er baute die Abteilung Beschaffung und Handel auf; 2012 übernahm er die Direktion Stromverteilung mit 400 Mitarbeitenden. Seit 2017 ist er ausserdem stellvertretender Generaldirektor. Nebst Französisch als Muttersprache spricht er auch fliessend Deutsch und Englisch. Jacques Mauron ist zudem Delegierter des Verwaltungsrats bei ­Groupe E Celsius, Präsident von Sarine Engineering und Mitglied der Verwaltungsräte von ftth fr, Spontis, EW Jaun Energie und Gérine Energies.

Mauron folgt auf Dominique Gachoud, der das Unternehmen in den letzten sieben Jahren geleitet hat und nun in den Ruhestand tritt.

njb

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema