Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jahreskonzert der Sensaccordion

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Samstag, 16. November, luden die Spielerinnen und Spieler der Sensaccordion, unter der musikalischen Leitung von Sandra Birbaum, zum Jahreskonzert im Begegnungszen­trum in Düdingen ein.

Der Verein servierte ab 18  Uhr «Hamme u Häppere­salat», und das zahlreich erschienene Publikum liess sich gerne auf das Angebot ein. Um 19.30  Uhr eröffneten die Sensaccordion das Konzert mit dem 6/8-Marsch «Mount Everest». Es folgten ein «Oberkrainer-Walzer» und der «Tango Surprise». Das abwechslungsreiche Programm ging weiter mit «Kultschlager der 70er-Jahre», «Happy Junior’s Verdissage» und der «Sinfonia per un addio». Den Schluss machten «Laurena» und «Sway». Jonas Dietrich begleitete den Klub am Schlagzeug. Luanne Rotzetter spielte diesmal bei einem Auftritt mit den Klubmitgliedern mit. Als Gast trat das Jodelduett Corinne und Andrea Buchs aus Tentlingen und Giffers auf. Nebst ihrem Mitwirken im Jodlerklub Maggenberg in Tafers treten sie auch als Duett auf. Ihre zum Teil eigenkomponierten und auf sympathische Art vorgetragenen Darbietungen gingen dem Publikum zu Herzen.

Durchs Programm führte Magdalena Wenger Tschannen. Sie erzählte zu den einzelnen Musikstücken die eine oder andere witzige Anekdote über deren Entstehungsgeschichte. Präsident Roland Müller bedankte sich zum Schluss bei allen für die Unterstützung und beim Publikum für dessen Treue.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema