Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jahreskonzert Musikgesellschaft Tafers – Vielfältigkeit vom Feinsten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 13. und 14. April fanden die Jahreskonzerte der Musikgesellschaft Tafers (MGT) statt. Die Jungmusik unter der Leitung von Carine Guex und Laura Crausaz eröffneten den Anlass souverän. Unter der Leitung von Benedikt Hayoz begann der Konzertteil der MGT mit der Ouverture von «Vanity Fair». Mit der Filmmusik aus «Jenseits von Afrika» wurde das Publikum nach Afrika entführt, und schliesslich gab es mit «Bacchus on Blue Ridge» von Joseph Horovitz Feriengrüsse aus den USA, welche aus einer Vielzahl verschiedenster Impressionen und Musikstilen bestanden und von den Musikanten brillant gemeistert wurden.

Für 25 Jahre wurde David Bächler zum kantonalen Veteranen ernannt. Für stolze 50 Jahre Treue zur Musik konnte Charles Riedo die goldene Verdienstmedaille in Empfang nehmen.

Mit dem Musical «Girl Crazy» und dem «Tango Jalousie» ging das Programm weiter. Sängerin Pascale Etter begeisterte die zahlreichen Besucher mit der Titelmusik «I will always love you» vom Film «Bodyguard» und sorgte mit ihrer Stimme für Gänsehaut-Feeling. Mit «Gypsy Ouverture» beschloss die Musikgesellschaft den abwechslungsreichen Konzertabend. Bei der Zugabe «Think» von Aretha Franklin, erneut interpretiert von Pascale Etter, kochte der Saal nochmals, und so endete der Abend in purer Begeisterung. Jeder spürte die Freude über dieses äusserst gelungene Konzert.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema