Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jakob Berger ist jetzt offiziell Murtner

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach über 50  Jahren als Bürger von Greng hat Jakob Berger seine Papiere diese Woche nach Murten in die Stadtverwaltung gebracht. Das tat er nicht, weil er es wollte, sondern weil er musste: Der Grenger Roland Wyler hatte den Behörden Ende des letzten Jahres gemeldet, dass Berger auf Murtner Boden lebe, aber in Greng Steuern bezahle und abstimme. Es zeigte sich, dass der Bauernhof Blessoney auf die Gemeinden Murten und Greng aufgeteilt ist und Berger tatsächlich auf Murtner Boden lebt. Dass diese Situation entstanden ist, hat mit einer Abmachung der Syndics von Greng und Merlach sowie des Oberamtmanns von damals zu tun. Greng brauchte damals einen eigenen Feuerwehr­kommandanten.

emu

Bericht Seite 3

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema