Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

JCVP reicht Volksinitiative ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Bei der Staatskanzlei ist am Montag von der Jungen CVP das Begehren für eine Gesetzesinitiative eingereicht worden. Dies teilen die Staatskanzlei und die Jugendpartei mit. Die Volksinitiative mit dem Titel «FriNetz» hat folgenden Wortlaut: «Der Kanton garantiert in allen Bezirken einen kostenlosen, frei zugänglichen und drahtlosen Internetanschluss in den viel besuchten öffentlichen Räumen.»

Das Initiativbegehren ist mit 119 Unterschriften versehen. Mit der Veröffentlichung im Amtsblatt wird der Staatsrat die 90-tägige Frist zur Sammlung der 6000 Unterschriften festlegen. wb

Mehr zum Thema