Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Joachim Gauck ist schon so gut wie gewählt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Berlin Nachdem sich am Sonntag ein breites Bündnis aus CDU, CSU, FDP, SPD und Grünen für den ehemaligen DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck ausgesprochen hatte, gilt dessen Wahl als sicher. Ob er es in seinem neuen Amt allen recht machen kann, steht auf einem anderen Blatt. Einige Positionen des parteilosen Theologen dürften bei Rot-Grün weniger gut ankommen. So hält er die Antikapitalismus-Debatte für «unsäglich albern», und er befürwortet den Bundeswehr-Einsatz am Hindukusch. Aus diesen Gründen prüft die deutsche Linkspartei, ob sie einen Gegenkandidaten zu Gauck aufstellen will. sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema