Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jodlergrüsse aus Ankerdorf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Tildy Schmid

Ins Wenn am Wochenende Juchzer und Jodelgesang in den Inser Gassen erklingen, wenn Bevölkerung und Jodler im Mutz, in Chüjerblusen und prächtigen Trachten auf die Mehrzweckhalle Rebstock zustreben, dann ist das einst vom Jodlerklub Ins ins Leben gerufene Seeländische Jodlertreffen im Gang. Das Ankerdorf schwelgt vom 3. bis 5. September in Heimatgefühl und Brauchtum und geniesst das Eintauchen in ein bisschen heile Welt.

Jodler wissen zu feiern

Der Jodlerklub Ins feiert am Seeländischen Jodlertreffen sein 50-Jahr-Jubiläum. Das dreiteilige Fest beginnt am Freitagabend ab 19 Uhr in der Sporthalle Ins mit den 4-Stern-Ämmitalern, einer Showband aus dem Volksmusikbereich. Am Samstag treffen sich ab 13 Uhr 300 Jodlerinnen und Jodler, Alphornbläser und Fahnenschwinger in der Mehrzweckhalle Rebstock zum Seeländischen Jodlertreffen. Das Konzertprogramm umfasst an die 30 Vorträge. Mit dabei sind das Seeländer Chinderchörli, die Alphorngruppe Alte Aare Seeland und die Fahnenschwinger Seeland-Berner Jura. Am Abend treten in der Sporthalle die «Bielersee-Buebe» auf und ab 22.30 Uhr finden die Gesamtchorvorträge statt.

Der dritte Teil, der Jubiläumsakt, umrahmt von der Musikgesellschaft Ins/Mörigen, beginnt am Sonntag um 9 Uhr in der Sporthalle. Die ökumenische Andacht wird vom Jodlerklub Schneeglöggli Kallnach und dem Jodlerklub Ins begleitet.

Die Geburtsstunde

In der Festschrift ist zu lesen, dass vor 50 Jahren 15 Männer den Jodlerklub Ins gegründet haben. Eine Dirigentin, zwei Dirigenten sowie fünf Präsidenten prägten die Geschichte des Klubs. Dank der Beständigkeit der musikalischen Leitung und der Vereinsführung waren grosse Leistungen möglich. Dies zeigen die Resultate an den eidgenössischen und kantonalen Jodlerfesten. Im Jahr 1996 gründete Brigitte Occhini das Seeländer Chinderchörli, das seither für Jodler-Nachwuchs sorgt.

Sporthalle und Mehrzweckhalle Rebstock, Ins. Fr., 3. September, bis So., 5. September.

Meistgelesen

Mehr zum Thema