Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

John Tremblay stellt bei WallRiss aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In New York, Paris oder Tokio hat der New Yorker Künstler John Tremblay in den letzten Jahren ausgestellt – und jetzt sind seine Werke im kleinen Freiburger Kunstraum WallRiss zu sehen. Dass der renommierte Amerikaner den Weg nach Freiburg gefunden hat, ist zum einen der Vermittlung der Kunsthochschule Lausanne zu verdanken und zum anderen der Tatsache, dass er sich bei einem Besuch in der Kunsthalle Fri Art in die Saanestadt verliebt hat. Bei WallRiss zeigt John Tremblay unter dem Titel «Seven Problems Solved» sieben monochrome Arbeiten. Jedes dieser Werke ist bestimmt von einem Metallstück, um das herum der Künstler zwei Farbflächen aufträgt, die optisch mit dem Metall zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen.

cs/Bild zvg

Kunstraum WallRiss, Varis 10–12, Freiburg. Bis zum 5. November. Fr. und Sa. 15 bis 19 Uhr.

Mehr zum Thema