Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Josef Bächler ist Mister Vitaparcours des Monats Mai

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Einige Jahre lang zeichnete die Leitung Zurich Vitaparcours jeden Monat einen speziell schönen und hervorragend unterhaltenen Parcours aus. Seit Februar 2014 wird nun jeden Monat ein «Mister» oder eine «Miss Zurich Vitaparcours» gekürt, um den Einsatz unzähliger Menschen für die Vitaparcours zu würdigen.

Für den Monat Mai gehört dieser Titel Josef Bächler, der Ende August nach 22 Jahren im Dienst der Vitaparcours nun definitiv in Pension geht. Als Sportlehrer, erfolgreicher OL-Läufer und mit seiner dynamischen, motivierenden und kommunikativen Persönlichkeit brachte er 1993 ideale Voraussetzungen für die Leitung mit. Josef Bächler und seinem Team war bei der Arbeit besonders die enge Kooperation mit den lokalen Trägerschaften wichtig. Jedes Jahr schritt Josef Bächler bei den Qualitätsprüfungen rund hundert Parcours mit den Verantwortlichen vor Ort ab. 2012, als alle Streckenprofile elektronisch erfasst wurden, schritt er gar alle 498 Par- cours mit einer Gesamtlänge von 1119 Kilometern ab. In den 22 Dienstjahren kamen so rund 6000 Kilometer zusammen. Die Nachfolgerin von Josef Bächler ist seine langjährige Mitarbeiterin Barbara Baumann.

Mehr zum Thema