Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jubilare gewürdigt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel:

Der Chor gestaltete unter der Leitung ihres Dirigenten Peter Thoos den feierlichen Gottesdienst am Cäciliensonntag. Gesungen wurde die Festmesse Peter und Paul von Carl Rütti. Begleitet wurde der Chor von Hubert Zurkinden an der Orgel und Matthias Lehmann an der Trompete. Pfarrer Moritz Boschung dankte dem Chor für das grosse Engagement das ganze Jahr hindurch. Er betonte die Wichtigkeit von Musik und Gesang in der Kirche und munterte die Kirchgänger auf auch selbst dem Chor beizutreten.

Ehrenhafte Auszeichnung

Für 45 Jahre Treue zum Kirchengesang überreichte Pfarrer Boschung die päpstliche Verdienstmedaille Bene merenti dem Jubilar René Kaeser. Mit einem kräftigen Applaus gratulierte ihm die ganze Kirchgemeinde für diese ehrenhafte Auszeichnung. René Kaeser trat 1959 dem damaligen Cäcilienverein Alterswil als junger Bursche bei. Sein gesangliches Talent wurde bald erkannt und gefördert. Noch heute darf man René Kaeser regelmässig als Vorsänger in der Kirche hören. Während 13 Jahren war er auch im Vorstand tätig, davon acht Jahre als umsichtiger Präsident. In dieser Zeit schloss sich der Männerchor mit dem Frauen- und Töchterchor zum heutigen Gemischten Chor zusammen.

Ebenfalls während sieben Jahren war René Kaeser im Vorstand des Cäcilienverbandes als Kassier tätig. Der Gesang, aber auch die Kameradschaft bedeuten dem Jubilar viel. In Erinnerung bleiben viele schöne Erlebnisse, Konzerte, Reisen und sonstige Anlässe, die man gemeinsam erlebt hat. Mit diesem Rückblick gratulierte die Präsidentin Angèle Boschung dem Jubilaren für seinen grossartigen Einsatz und dankte seiner Gattin Astrid für ihre Unterstützung.
Mit dem neuen Senslerlied «Das macht nis us» von Frank Brügger eröffneten die Sängerinnen und Sänger den weltlichen Teil des Festtages. Es konnten noch weitere Ehrungen vorgenommen werden. Der Dirigent Peter Thoos durfte Marie-Theres Burri für 30 Jahre Mitgliedschaft gratulieren. Als vielseitig begabte Sängerin und Musikerin leitete die Jubilarin auch schon die St.-Martins-Spatzen und den Alegría-Chor. Auch für ihr Verdienst als Vizedirigentin seit mehr als 20 Jahren wurde ihr ein Geschenk überreicht. Seit nunmehr 20 Jahren singen Beatrice Risse-Thalmann und Hans Jungo im Chor. Zu diesem Jubiläum überreichte die Präsidentin auch ihnen ein Erinnerungsgeschenk und dankte für ihre Treue.
Pfarreirätin Susanne Raemy-Brügger überbrachte dem Chor Grüsse und Dankesworte der Pfarrei und Gemeinde. Mit optimistischem Blick in die Zukunft und Dankesworten an alle Anwesenden schloss die Präsidentin die gemütliche Feier.

Mehr zum Thema