Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jubiläumsfeier auf dem Schopfenspitz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor 25 Jahren errichteten 30 Personen zusammen ein Gipfelkreuz auf dem Schopfenspitz. Am 14. September 1987 wurde das Eichenkreuz in Einzelteilen auf den Gipfel getragen, dort zusammengebaut und feierlich eingesegnet. Zum Jubiläum laden die damaligen Initianten Pfarrer Thomas Sackmann und Pfarrer Linus Auderset nun am Freitag zu einer Messe auf dem Schopfenspitz. Interessierte treffen sich um 8 Uhr auf dem Vorplatz der Kirche Jaun, anschliessend Fahrt zur Oberen Jansegg und Aufstieg zum Gipfel. Um circa 11 Uhr findet dort der Gottesdienst statt. Bei ungünstiger Witterung wird die Messe um 9 Uhr im Cantorama in Jaun gefeiert. Eingeladen sind alle Interessierten, besonders auch Priester. Bei der Errichtung waren vor 25 Jahren unter anderem 13 Priester und sieben Ordensbrüder beteiligt.

Das stattliche Kreuz auf dem 2104 Meter über Meer gelegenen Schopfenspitz ist gut erhalten und mit einem Blitzschutz gesichert. Bei der diesjährigen Feier wird die verloren gegangene Gedenkplakette ersetzt. mir

Mehr zum Thema