Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jubiläumsstück: Der Schönste dirigierte

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Hinblick aufs Jubiläum beauftragte der Musikverband Erwin Neuhaus, der früher u. a. die Musikgesellschaft Giffers-Tentlingen dirigiert hatte, einen Jubiläums-Marsch zu komponieren. 100 Musikanten, je ein Vertreter der 99 Musikvereine des Kantons – die Landwehr stellte zwei – waren gestern für die Uraufführung des Marsches «Den Pionieren zu Ehr» besorgt. Als Dirigent amtete Johann Bielmann aus Rechthalten. Wieso fiel die Wahl auf ihn? «Ich weiss es nicht», sagte er gegenüber den FN. «Weil ich der Schönste bin», fügt er schmunzelnd bei. Nur zweimal probte die Truppe. «Es klappte hervorragend», stellte Bielmann nach der Aufführung fest. az

Mehr zum Thema