Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jubla Plaffeien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

grüsse aus dem Lager

Jubla Plaffeien

Les Rasses. Freitag, 10. August. Nach dem langersehnten Ausschlafen wurden wir um 10 Uhr geweckt. Das Zmozmi gab es um 11 Uhr. Es war auch ohne «Brägu» vorzüglich. Danach hatten wir viel Zeit, um unseren Auftritt für die Playback-Show einzustudieren. Schon um 17 Uhr gab es dann das tipptoppe Znacht. Später hatten wir noch anderthalb Stunden Zeit, um uns zu stylen. Dann ging es an den Start der Playback-Show. Von Ballett über «normalen» Rock bis hin zu Death Metal und Hip Hop gab es für jedermann etwas. Nachdem die Ärzte (öuteschte Buebe -1) alles zu Grunde rockten, begann die letzte, total spassige Jubladisco. Um 23.30 Uhr fielen wir dann in unsere Federn und «träumten alp» (Zitat vom Tagesdepp Bändi). Es grüssen: 9. Klasse, ifach di abartig Geilschte!

Mehr zum Thema