Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jugendarbeit Sense-Oberland läuft rund

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Jugendraum Sense-Oberland in Plaffeien ist gut besucht. Letztes Jahr zählte Jugendarbeiter Bartel Overney 2242 Eintritte, Tendenz steigend. 2014 war ein Jahr der Konsolidierung nach über vierjähriger Aufbauarbeit und nach dem Umzug des «Rümli» in neue Räumlichkeiten bei der Orientierungsschule Plaffeien. Dies wurde an der Jahresversammlung des Trägervereins vom Montag festgehalten. Finanziert wird die Jugendarbeit durch die Seelsorgeeinheit Sense-Oberland, die Gemeinden und die reformierte Kirchgemeinde. im

 Bericht Seite 5

Mehr zum Thema