Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jugendbande im Broyebezirk ausgehoben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Kantonspolizei Freiburg hat gemäss einer Mitteilung 18 Jugendliche und junge Erwachsene als Täter identifiziert. Die Polizei wirft ihnen über 20 Sachbeschädigungen, mehrere Einbrüche sowie Diebstähle vor, die alle zwischen Januar 2016 und Juli 2017 in Estava­yer-le-Lac begangen worden sind. Die meisten Verdächtigen seien zwischen 15 und 17 Jahre alt, keiner sei älter als 20 Jahre. Gegen 14 Personen sei Anklage erhoben worden. Namentlich hätten die mutmasslichen Täter Graffiti an Mauern angebracht, öffentliche Bauten beschädigt und Papierkörbe in Brand gesetzt. Auch liege ein Verdacht auf Zuwiderhandlungen gegen das Betäubungsmittel- und das Strassenverkehrsgesetz vor.

fca

Mehr zum Thema