Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jugendgerechte Infos zur Abstimmung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer zum ersten Mal ein offizielles Abstimmungsbüchlein in der Hand hält, der ist damit schnell überfordert. Das ist einer der Gründe, warum sich vor allem junge Erwachsene von der Urne fernhalten. Darum macht die Stadt Freiburg nun bei Easyvote mit, wie sie mitteilt.

Die vom Dachverband der Schweizer Jugendparlamente (DSJ) angebotene Dienstleistung stellt jungen Erwachsenen vor Wahlen und Abstimmungen jugendgerechte Infos zur Verfügung. Im Hinblick auf den kommenden Abstimmungssonntag wurden 365 deutschsprachige und 1925 französischsprachige Broschüren an Freiburger Stimmbürgerinnen und Stimmbürger im Alter zwischen 18 und 25  Jahren verschickt. Darin werden das Geldspielgesetz und die Vollgeldinitiative detailliert erklärt. Zu den wichtigsten Angeboten von Easyvote gehören Broschüren, Clips sowie die politische Informationsplattform Easy­vote.­ch. Der DSJ hat sich zum Ziel gesetzt, die Wahl- und Stimmbeteiligung der 18- bis 25-Jährigen langfristig von heute 30 auf 40  Prozent zu erhöhen.

rsa

Mehr zum Thema