Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jugendliche konnten Match anschauen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Knapp 40 Jugendliche aus Schmitten und Überstorf verbrachten das Firmlager im Haus Aurora in Schwarzsee. Als Ausgleich zum vorgesehenen Programm wollten die Organisatoren den Teilnehmenden ermöglichen, am Abend das Spiel Gottéron -SCB mitzuverfolgen, schreibt Astrid Zurkinden aus Schmitten der Redaktion. «Es schien aussichtslos. Zwar versuchten alle angefragten Orte, eine passende Lösung zu finden. Es schien jedoch trotz allen Bemühungen nicht möglich zu sein», schreibt Zurkinden. Schlussendlich haben die Wirtsleute des Hotels Bad und ihre Mitarbeiter «alle möglichen Register gezogen», um den Wunsch zu erfüllen.

«Gross war die Freude und Begeisterung der Jugendlichen, als es doch noch klappte», schreibt Zurkinden weiter. Sie möchte sich bei allen Beteiligten bedanken: «Ein herzliches ‹Vergelts Gott› für die spontane und freundliche Unterstützung. Das war für uns alle ein grosser Aufsteller!» er

Mehr zum Thema