Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Junge Bands am Musiktreffen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Heute Freitag treten in St. Silvester im Rahmen des Oberländer Musiktreffens zwei junge Sensler Bands auf. Die Gruppe Passion ist 2013 gegründet worden. Sie spielt Rockmusik aus eigener Feder und covert bekannte Songs. Später am Abend sorgt die Hardrock-Coverband Six-Pack für Stimmung im Festzelt beim Fussballplatz.  im

 Oberländer Musiktreffen,Festzelt beim Fussballplatz, St. Silvester. Fr., 13. Mai, 19.30 Uhr (Türöffnung).

 

 Auf der Spur von Carlos Santana

Unter dem Titel «Revisiting Carlos Santana» wandelt der Freiburger Jazzgitarrist Claudio Rugo mit seinem Quartett auf den Spuren des legendären amerikanischen Gitarristen. Heute Abend präsentiert die Gruppe ihr neues Projekt im Freiburger Jazzkeller La Spirale. Nebst Claudio Rugo spielen der in Basel ansässige Brasilianer Fabio Freire (Perkussion), der Tessiner Danilo Moccia (Posaune) und der Walliser Patrick Perrier (Bass). cs

 La Spirale,Klein-St.-Johann-Platz 39, Freiburg. Fr., 13. Mai, 21 Uhr.

 

 Stadtmusik am Murtner Hafen

Heute startet die Stadtmusik Murten mit ihren Quartierkonzerten in die zweite Saison. Den Anfang macht das Konzert im Hafen von Murten. Der Auftritt auf der Wiese westlich des Hotels Schiff wird knapp eine Stunde dauern. Mit dabei ist der Tambourenverein Murten. Mit den Quartierkonzerten will die Stadtmusik unter die Leute gehen und den direkten Kontakt zur Bevölkerung suchen. Ein bunt gemischtes Programm aus Märschen, Jazz, Pop und Blasorchesterwerken erwartet das Publikum. Die nächsten beiden Quartierkonzerte sind am 27. Mai in Muntelier auf dem alten Sportplatz und am 10. Juni in Altavilla. ea

 Hafen,Murten. Fr., 13. Mai, 19.30 Uhr.

 

 Saisonstart für Midi-Musique

Der international auftretende Berner Organist Daniel Glaus eröffnet am Samstag die Konzertreihe «Midi-Musique» an der Orgel der Deutschen Kirche in Murten. Er spielt Werke zum Thema «Wasser–Wellen–Wogen» von Bach, Brahms und Franck. Mit Bachs «Praeludium und Fuga in a-Moll» erklingt ein Meisterwerk des Komponisten, das zur klassischen Standardliteratur zählt. Mit dem Berner Organisten Daniel Glaus kommt ein mehrfach ausgezeichneter internationaler Musiker und Komponist nach Murten. Er wirkt als Organist am Berner Münster und als Professor für Komposition an der Zürcher Hochschule der Künste und für Orgel und Komposition an der Hochschule der Künste Bern. Er ist künstlerischer Leiter der Abendmusiken im Berner Münster. Daniel Glaus weist ein breites kompositorisches Schaffen aus. tb

 Deutsche Kirche, Murten. Sa., 14. Mai, 12 Uhr.

Mehr zum Thema