Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Junge Frau stellt Eritreer in Freiburg vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Gymnasiastin Amy St. John aus Marly hat als Maturaarbeit eine Ausstellung über Eritreerinnen und Eritreer in Freiburg gestaltet. Diese ist vom 28. November bis zum 18. Dezember im Alten Bahnhof in Freiburg zu sehen. Kern der zweisprachigen Ausstellung sind 15 Porträts von Eritreern mit Fotos und Texten. Zudem lässt Amy St. John Personen, die mit Eritreern in Kontakt sind, zu Wort kommen und beschreibt die Situation im nordostafrikanischen Land. Ihr Ziel sei, das Verständnis zwischen Freiburgern und Eritreern zu fördern, so die junge Frau. An der Vernissage wird dazu die eritreisch-freiburgische Royal Band mit einem Konzert beitragen.

cs

Café des Alten Bahnhofs, Freiburg. Vernissage: Mo., 28. November, 18 Uhr; Konzert der Royal Band um 19 Uhr. Bis zum 18. Dezember.

Mehr zum Thema