Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Junge Murtner Judokas haben schon zum zweiten Mal in Broc trainiert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wie es bereits seit mehreren Jahren Tradition ist, fand das Judolager des Judo Clubs Hara Sport Murten dieses Jahr vom 2. bis 7. April in der Osterwoche statt – nun schon zum zweiten Mal in Broc. Die Kinder, allesamt zwischen acht und vierzehn Jahren alt, konnten von einem grossen Mattenfeld fürs Judo und einem direkt vor dem Haus liegenden Sportplatz profitieren. Das ermöglichte es, dass morgens und nachmittags jeweils zwei Trainings durchgeführt werden konnten, in denen sich die Teilnehmer im Judo und im polysportiven Bereich austobten.

An den Abenden erfreuten sich die jungen Judokas an einem abwechslungsreich gestalteten Abendprogramm, das unter anderem eine Lagerolympiade, einen Kinoabend sowie auch das Highlight der Woche, den Lagerabend, enthielt. Zusätzlich gab es in diesem ausgewogenen Programm noch einen Ausflug ins Schloss Greyerz inklusive einer Schatzjagd auf den Spuren des ehemaligen Grafen. Schon zum 19. Mal ging das Lager gelungen zu Ende, und die Teilnehmer sowie das Leiterteam freuen sich auf das 20-Jahr-Jubiläum des Judolagers, das nächstes Jahr vom 15. bis 20. April stattfindet.

Mehr zum Thema