Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jungfreisinnige Deutschfreiburg unterstützen Christoph Wieland und Manfred Raemy

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Jungfreisinnigen Deutschfreiburg haben ihre Wahlempfehlung für die Kandidierenden der Oberamts- und Staatsratswahlen beschlossen. Das teilt die Partei in einem Communiqué mit. 

Sie empfehlen Christoph Wieland für das Oberamt des Seebezirks und Manfred Raemy für das Oberamt des Sensebezirks zur Wahl. Ausserdem unterstützen die Jungfreisinnigen Deutschfreiburg die Kandidaturen von Didier Castella und Romain Collaud für den Freiburger Staatsrat. 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema