Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Juso geben ihre Kandidaten bekannt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Jungen Sozialdemokraten (Juso) des Kantons Freiburg haben am Mittwoch an ihrer Mitgliederversammlung die sieben Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahlen vom Herbst nominiert. In einem Communiqué bezeichnen sie die Liste als «stark, aktiv und feministisch». Sie zählen auf den Schwung durch ihren Abstimmungserfolg mit der Transparenz-Initiative. Die Kandidaten sind: Manoë Ducrest (18, Gymnasiastin, Bulle), Noah Fasel (22, Rechtsstudent, St.  Ursen), Dalia Lamhangar (18, Gymnasiastin, Romont), Marie Levrat (20, Gymnasiastin, Vuadens), Immaculée Mosoba (24, Juristin, Freiburg), Oxel Suarez Alvarez (21, Wirtschaftsrechtsstudent, Merlach), Léo Tinguely (21, Student in Soziologie und Sozialarbeit, Freibug).

uh

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema