Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Jusos gegen verlängerte Öffnungszeiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Der Vorstand der Jung-Sozialisten (Juso) des Kantons Freiburg hat an seiner Sitzung vom Mittwoch beschlossen, das Referendum gegen die Ladenöffnungszeiten am Samstag bis 17 Uhr zu unterstützen. Wie er mitteilt, sind die Jung-Sozialisten bereit, sich bei der Unterschriftensammlung zu engagieren.

«Beweist Arroganz»

«In der Tat sind wir der Ansicht, dass die Erpressung der Vertreter der Grossverteiler und Warenhäuser skandalös ist. Sie lehnen jegliche Verhandlung für einen Gesamtarbeitsvertrag ab, nachdem die Möglichkeit eines Referendums angekündigt worden ist. Dies beweist eine gewisse Arroganz gegenüber dem Verkaufspersonal und den Gewerkschaften», halten sie weiter fest und wehren sich gegen die Behauptung, dass die längeren Öffnungszeiten den Studenten einen Teilzeitjob ermöglichen. az

Mehr zum Thema