Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kaffeegenuss aus der eigenen Stube – ein Aufsteller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit ihrem 18. Geburtstag pflegt Franziska Robberegt ihren Kaffeebaum. Jetzt duftet es nach selbst gemachtem Kaffee.

Franziska Robberegt aus Giffers hat einen 38-jährigen Kaffeebaum, der dieses Jahr Unmengen an Kaffeebohnen trägt. Der fast zweieinhalb Meter grosse Baum begleitet Franziska Robberegt schon ein halbes Leben lang – nun freut sich die Gifferserin auf ihren eigenen Kaffee.

Als sich die grünen «Kirschen» im März rot färbten, hat Franziska Robberegt sie gepflückt – stolze 604 Gramm –, die Bohnen aus dem Innern herausgedrückt und anschliessend gedörrt. Schliesslich hat Erwin Corpataux aus St. Ursen für sie die Bohnen geröstet.

Und nun ist es so weit: Franziska Robberegt kann ihren eigenen Kaffee geniessen. Ihr Aufsteller der Woche.

vau

Mehr zum Thema