Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kammermusik in La Part-Dieu

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zum 25. Mal findet derzeit im ehemaligen Kartäuserkloster La Part-Dieu in Bulle ein Kammermusikkurs statt. Dabei handelt es sich um eine Initiative des Kammermusikkreises La Part-Dieu mit Sitz in Bachenbülach (ZH). Die Teilnehmer erarbeiten während einer Woche ein Programm, das sie in einem öffentlichen Konzert zur Aufführung bringen. Der Kollektenerlös ist für die Renovierung der Klostergebäude bestimmt. Dieses Jahr ist unter der Leitung von Bernhard Metz, Violinist der Münchner Philharmoniker, ein Programm zwischen Barock und Klassik entstanden: Die Werke von Purcell, Mozart, Bach und Gluck sind heute Abend im Kloster zu hören. cs

 Kloster La Part-Dieu, Bulle. Do., 31. Juli, 19.30 Uhr.

 

 Der Soundtrack des Sommers

Die Summer Big Band ist eine Ad-hoc-Formation aus jungen Musikern, die sich jährlich für eine Woche treffen und ein Big-Band-Repertoire einstudieren. Dieses geben sie dann auf einer kleinen Tournée zum Besten. Am 1. August macht die Truppe Halt am Freiburger Stadtstrand. Das Programm reicht vom Big-Band-Jazz der Fünfzigerjahre bis zu modernem Funk und Rock. cs

 Fribourg Plage,Schützenmatte, Freiburg. Fr., 1. August, 20.30 Uhr.

Mehr zum Thema