Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kanada-Schweizer wird bei Gottéron zweiter Goalie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Gottérons Goalie-Duo für die kommende Saison ist komplett: Connor Hughes wird hinter Reto Berra der zweite Torhüter der Freiburger sein. Der 23-jährige Kanadaschweizer steht derzeit bei Langenthal in der Swiss League zwischen den Pfosten. Dort ist er hinter Philip Wüthrich ebenfalls nur zweiter Goalie, kam aber bei seinen acht Einsätzen in dieser Saison auf eine ausgezeichnete Abwehrquote von 94,63 Prozent.

Der 193 Zentimeter grosse und 102 Kilogramm schwere Hughes hat bei Gottéron einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Ausgebildet wurde er in den kanadischen Juniorenligen, in der Saison 2017/18 stiess er zu Ambri, kam aber nie in der NLA zum Einsatz, sondern bloss beim Farmteam Ticino Rockets in der Swiss League. Auf diese Saison hin wechselte er dann zu Langenthal.

Hughes wird in Freiburg Ludovic Waeber ersetzen, der nächste Saison zu den ZSC Lions wechselt, weil er sich dort mehr Einsatzzeit erhofft.

fm

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema