Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kandidaten-Karussell dreht sich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: SVP steigt mit Murtner Gemeinderätin ins Rennen um Staatsratssitz

Nun wirds konkreter: Nachdem die CVP St. Antoni am Mittwoch Grossrat Beat Vonlanthen als Kandidaten um die Nachfolge von Urs Schwaller lanciert hat, präsentierte am Freitag die SVP-Parteispitze die 47-jährige Lehrerin Katharina Thalmann als ihre Kandidatin. Die Verfassungsrätin und Gemeinderätin von Murten ist auf dem Politparkett ein relativ unbeschriebenes Blatt, mit einer grossangelegten Kampagne soll sie vor allem auch im welschen Kantonsteil bekannt gemacht werden. Ihre Nominierung ist nur noch Formsache.

Dies gilt nicht unbedingt für jene Vonlanthens. Die CVP will sich heute Samstag in die Klausur begeben, um über Strategien nachzudenken, wie der dritte Sitz im Staatsrat gesichert werden kann. Am Donnerstag hat zudem die CSP bestätigt, dass sie weiterhin an einer Kandidatur interessiert sei, aber noch zuwarten wolle. Im Gespräch ist Nationalrat Hugo Fasel.

Mehr zum Thema