Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kanton anerkennt mehr Pflegebetten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Bezirke und Ge­meinden sind aufgefordert, vermehrt Strukturen zu schaffen, damit ältere Menschen möglichst lange zu Hause leben können – unterstützt von gewissen Dienstleistungen. So soll verhindert werden, dass es immer mehr Pfegeheimplätze braucht. Weil es noch eine Weile geht, bis das politische Konzept von «Senior plus» umgesetzt ist, will der Kanton weitere Pflegeheimbetten anerkennen. So können in der Übergangsphase auch Menschen im Heim wohnen, die eigentlich noch selbstständig wären.

im

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema