Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kanton verleiht Krippen und Tagesstätten Schwung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Dieses Ziel lag dem Gesetz für familienergänzende Tagesbetreuungseinrichtungen zugrunde, das in Freiburg vor zweieinhalb Jahren in Kraft getreten ist. Nun sind die Fonds für Krippen und Tagesstätten beinahe ausgeschöpft. Dank dem kantonalen Anreizprogramm sind 189 Krippen- und 333-Tagesstättenplätze entstanden. Im Rahmen des Programms legt der Kanton weiter einen Richtplan für Tarife fest. Und er hat eine interaktive Karte aufgeschaltet, in der alle Betreuungseinrichtungen des Kantons aufgeführt sind. uh

Bericht Seite 2

 

Mehr zum Thema