Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kanton will Breitbandinternet für alle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

GRANGES-PACCOT Die drei Partner hätten eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet, hiess es am Mittwoch an einer gemeinsamen Medienkonferenz im Forum Freiburg. Freiburg werde so zum ersten Kanton, in dem ein flächendeckendes Glasfasernetz eingerichtet wird.

Die geplante «Informationsautobahn» werde dem Kanton erhebliche Impulse verleihen, erklärte Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen. Für ihn wäre dies eine weitere Bestätigung für die Strategie «HighTech in the Green». Die Gesamtinvestitionen dürften laut Vonlanthen rund eine halbe Milliarde Franken betragen. Fünf Millionen steuere der Freiburger Wirtschaftsförderungsfonds bei, sagte Staatsratspräsident Claude Lässer. Dazu komme ein zinsloses Darlehen von 15 bis 20 Mio. Franken, das allerdings noch der Zustimmung des Grossen Rates bedürfe. sda/pj

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema