Publibikes 14.09.2018

Ab Anfang Oktober zurück in Freiburg

Die Publibike-Velos sind bald wieder auf den Strassen unterwegs. In Bern geht es schon in wenigen Tagen wieder los, in Freiburg müssen sich die Kunden noch etwas gedulden.

Die Leihvelos der Publibike AG mit Sitz in Freiburg sind gemäss heutiger Mitteilung des Unternehmens "bald wieder im Einsatz". In Bern soll das System ab dem 17. September hochgefahren werden. In Zürich geht es ab dem 24. September los, in Freiburg ab dem 2. Oktober. Alle insgesamt acht Netze mit 2400 Leihvelos sollen mitte Oktober nachgerüstet sein.

Was ist passiert? Interview mit Publibike-Geschäftsführer Bruno Rohner.

In der Mitteilung heisst es: "Inzwischen konnte PubliBike zusammen mit dem Schlosshersteller die Schlösser der Leihvelos sicherheitstechnisch nachrüsten. Eingehende Tests durch ein spezialisiertes, externes Prüfinstitut haben ergeben, dass die nachgerüsteten Schlösser den gebräuchlichen Anforderungen entsprechen und nicht mehr unrechtmässig geöffnet werden können. Dies gilt vorbehältlich grober Gewaltanwendung, mit der jedes Veloschloss aufgebrochen werden kann."

Alle Kunden erhalten als Entschädigung bis Ende Jahr eine Gutschrift von zwei Monaten für den jeweiligen Abo-Typ.

(jwe)