Freiburg 12.07.2019

Antoine Pittet erhält Glasson-Stipendium

Der junge Freiburger Trompeter Antoine Pittet erhält dieses Jahr das mit 15 000 Franken dotierte Stipendium aus dem Fonds Pierre und Renée Glasson. Dies teilt die kantonale Direktion für Erziehung, Kultur und Sport mit, die den 1995 eingerichteten Fonds über das Amt für Kultur verwaltet. Antoine Pittet wurde 1994 geboren und hat 2018 den Bachelor an der Musikhochschule Lausanne, Standort Freiburg, erlangt. In diesem Herbst will er ein zweijähriges Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover aufnehmen, um sich als Orchester­musiker auszubilden. Das Stipendium soll dazu beitragen, dieses Studium zu finanzieren, wie die Erziehungsdirektion schreibt.

Der Fonds Pierre und Renée Glasson dient dazu, aus dem Kanton Freiburg stammende oder hier wohnhafte Musikerinnen und Musiker bei der Finanzierung eines Master- oder Nachdiplomstudiums an einer Musikhochschule zu unterstützen. Das Stipendium wird jährlich vergeben. Die nächste Ausschreibung findet diesen September statt.

cs