Freiburg 11.06.2019

Brand in einer Zelle im Zentralgefängnis

Gestern Morgen ist in einer Zelle im zweiten Stock des Zentralgefängnisses ein Brand ausgebrochen. Die Wärter evakuierten sicherheitshalber 24 Häftlinge in den Innenhof der Anstalt, teilt die Polizei mit. Die Angestellten konnten den Brand noch vor dem Eintreffen der Stützpunktfeuerwehr löschen. Der Ambulanzdienst kontrollierte einige Insassen und Wärter auf Rauchvergiftungen, es musste aber niemand behandelt werden. Das Gebäude musste gelüftet werden. Wie es zum Brand kam, wird derzeit ermittelt. Bereits vor zwei Wochen ereignete sich im Zentralgefängnis ein Brand.

uh