FREIBURG 09.03.2018

Die Wirtschaft ist gedämpft optimistisch

Der Freiburger Konjunkturspiegel zeigt sich für die kommenden Monate eher positiv.

Bei der Beurteilung der gegenwärtigen Geschäftslage scheinen die Teilnehmer einer Konjunkturumfrage der ETH Zürich im ersten Quartal des neuen Jahres etwas zurückhaltender gewesen zu sein als im vorherigen Quartal. Dies geht aus dem jüngsten Freiburger Konjunkturspiegel hervor.

Arbeitslosenquote gestiegen

Für die Aussichten stehen die Indikatoren trotzdem eher auf Grün, was bedeutet, dass für die nächsten Monate ein gewisser Optimismus herrscht. Gebessert haben sich die Aussichten vor allem hinsichtlich des Bestellungseingangs – aus­ser im grafischen Gewerbe, in der Metallindustrie und im Einzelhandel. Die restlichen statistischen Indikatoren sind eher unschlüssig. So ist namentlich die Arbeitslosenquote wieder auf über drei Prozent gestiegen.

jcg