FREIBURG 13.03.2019

Neue stellvertretende Kantonsärztin

Die kantonale Gesundheitsdirektion hat Bar­bara Grützmacher als neue stell­ver­tre­tende Kantonsärztin im Jobsharing ein­ge­stellt. Grützmacher hat ihre Tätigkeit am 1. Februar aufgenommen, wie die Direktion in einem Communiqué mitteilt. Nach dem Medizinstudium in Paris spezialisierte sie sich in Lyon auf Labormedizin. Dort erwarb sie anschliessend einen Doktortitel in Medizin sowie in Biologie. Danach folgte ein Postdoc in Grundlagenforschung an der EPFL in Lausanne. Die zweisprachige Barbara Grützmacher übernimmt die Aufgaben der stellvertretenden Kantonsärztin im Jobsharing mit Stéphanie Boichat Burdy.

jcg