Romont 12.07.2019

Romonts Syndic hat ein Problem mit dem Wohnort

Das Oberamt Glane bittet den Gemeinderat von Romont, Syndic ­Dominique Butty aus dem Einwohnerregister zu streichen.

Acht Monate nach Eröffnung einer Untersuchung hat das Oberamt des Glane­bezirks einen Entscheid zu einem Administrativverfahren um den Syndic von Romont, Dominique Butty, gefällt. In diesem Entscheid, der den FN vorliegt, weist das Oberamt den Gemeinderat an, Syndic Dominique Butty ab sofort von der Einwohnerliste zu streichen.

Ein Brief des Gemeinderats hatte vom Oberamt gefordert, den Wohnsitz des Gemeindepräsidenten zu klären. Dieser besitzt eine Zweieinhalbzimmer-Wohnung in Romont und ein Einfamilienhaus in Villa­riaz (Gemeinde Vuisternens-devant-Romont). Die Untersuchung wurde an eine externe Person vergeben, die zum Schluss kam, dass Villariaz als Buttys Wohnsitz anzusehen sei. Wenn Butty aus dem Einwohnerregister von Romont gestrichen wird, kann er dort auch kein politisches Amt mehr ausüben. Als Romonts Syndic ist Butty zudem Prä­sident des Freiburgischen Gemeindeverbands. Er sitzt auch im Grossen Rat. Butty will sich bis Ablauf der Rekursfrist nicht zur Sache äussern. Das Oberamt hat Butty auch wegen Verfehlungen als Syndic verwarnt.

uh