Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonsarchäologin geht in Frühpension

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die 58-jährige Kantonsarchäologin Carmen Buchillier geht per 1. April 2018 in Frühpension. Dies teilt die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport mit. Buchillier leitet seit Anfang 2011 das Amt für Archäologie des Kantons. Sie hat dieser Wissenschaftsdisziplin nach einem Studium in Freiburg, Florenz, Paris und Perugia 30 Jahre ihrer Berufslaufbahn gewidmet. 1986 begann sie ihre Tätigkeit beim kantonalen Amt für Archäologie als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Seit 2007 ist sie auch Redaktorin beim Historischen Lexikon der Schweiz.

jcg

Mehr zum Thema