Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonsarztamt neu im Jobsharing

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Direktion für Gesundheit und Soziales hat Barbara Grützmacher und Stéphanie Boichat Burdy zu Kantonsärztinnen ernannt. Es handelt sich dabei um die derzeitigen stellvertretenden Kantonsärztinnen. Sie werden wie bisher im Jobsharing arbeiten, teilt die Direktion mit. Grützmacher und Boichat Burdy treten die Nachfolge von Kantonsarzt Chung-Yol Lee an, der sein Amt Ende Februar niederlegen wird. Barbara Grützmacher ist 45 Jahre alt und deutscher wie auch französischer Muttersprache. Nebst einem Doktortitel in Medizin und Biologie verfügt sie über einen Fachausweis in Biomedizin. Bei Swiss Medic ist sie für die Beurteilung von Arzneimitteln zuständig. Die 39-jährige Stéphanie Boichat Burdy ist in Humanmedizin und Gesundheitsmanagement ausgebildet. Im Kanton Waadt war sie an der Einführung der elektronischen Patientendossiers beteiligt.

uh

 

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema