Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonsbibliothek zeigt alte Familienfilme am Heimkinotag

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wer hat nicht zu Hause irgendwo alte Filmspulen aus der Kindheit rumliegen, die er aufgrund des technischen Fortschritts heute nicht mehranschauenkann? Für all diese Leute organisiert die Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg (KUB) am 24. Oktober einen «Home Movie Day». Wie die Bibliothek mitteilt, gibt es den internationalen «Home Movie Day», der eine Anerkennung des hausgemachten Familienfilms und des Amateurkinos sein soll, seit dem Jahr 2002. Die 13. Ausgabe dieses Tages wird in 18 Ländern und 72 Orten gefeiert, dieses Jahr erstmals auch in Freiburg, wo die KUB den Anlass mit dem Welttag für audiovisuelles Erbe kombiniert und die privaten Filme öffentlich zeigt.

Alte Filme als Zeitzeugen

Die Home Movies seien wichtige Zeitzeugen unseres Kulturerbes, heisst es in der Mitteilung weiter. «Sie dokumentieren die vergangene Zeit–Momente, die manchmal dem Objektiv der professionellen Fotografen oder Kameramänner entgangen sind.» So seien in den selbst gedrehten Filmen im Wandel begriffene Quartiere, Familientraditionen, Modeströmungen oder andere Schaufenster einer vergangenen Zeit zu entdecken. «Viele Personen besitzen noch alte Spulen, die über Generationen weitergegeben wurden, verfügen aber nicht über das nötige Projektionsmaterial.»

Deshalb ruft die Bibliothek die Freiburger Bevölkerung dazu auf, bis zum 17. Oktober ihre alten Spulen zu bringen oder einzuschicken. An einer öffentlichen Vorführung am 24. Oktober können die Beteiligten ihre Vergangenheit teilen und wieder aufleben lassen, indem sie ihre Geschichte erzählen. rb

AlleSpulenim Format im Format 8 mm, super 8 mm oder 16 mm können bis zum 17. Oktober bei der Rezeption der KUB abgegeben oder an die folgende Adresse geschickt werden: Yves Cirio, Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg, Joseph-Piller-Strasse 2, 1700 Freiburg. Der «Home Movie Day» findet am 24. Oktober ab 17 Uhr in der KUB statt.

Mehr zum Thema