Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonspolizei hebt Hanfplantage aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Eine Indoorplantage mit 325 Hanfpflanzen hat die Freiburger Kantonspolizei in einer Scheune in Villarsel-le-Gibloux entdeckt. Der Besitzer der Anlage, ein 24-jähriger Mann, wurde festgenommen. Der im Kanton Waadt wohnhafte Mann hatte einen Teil der Scheune gemietet, wie die Polizei mitteilte. Der Mann gab zu, insgesamt 525 Hanfpflanzen gezüchtet und 1,5 Kilogramm Marihuana im Wert von 18 000 Franken produziert und verkauft zu haben. Der Hanfbauer wurde angezeigt, die Hanfpflanzen und die Installationen der Plantage zerstörte die Polizei. mos

Mehr zum Thema