Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kantonspolizei weiht neuen Posten ein und wird ihn verstärken

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor zehn Tagen weihte die Freiburger Kantonspolizei in Flamatt einen neuen Polizeiposten ein. Gestern folgte derjenige in Plaffeien, genauer gesagt in Oberschrot. Der neue Polizeiposten befindet sich direkt an der Kantonsstrasse in Richtung Plasselb. Vorher war die Polizei während 100 Jahren in einem Gebäude an der Rishalta 23 in Oberschrot stationiert, doch sind die Platzverhältnisse dort schon lange zu eng geworden. Seit 2010 plante die Kantonspolizei deshalb einen Umzug. Drei Anläufe scheiterten, den vierten konnte der Staat nun realisieren. Raphael Lehmann bleibt Postenchef in Plaffeien. Er erhält nächstes Jahr Unterstützung von einem weiteren Mitarbeiter. Denn wie Sicherheits- und Justizdirektor Maurice Ropraz erklärte, wird der Posten mit der Eröffnung des Bundesasylzentrums Guglera präventiv verstärkt.

ak

Bericht Seite 7

Mehr zum Thema