Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kartoffelladung auf der Hauptstrasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Am Donnerstagvormittag fuhr ein 50-jähriger Mann mit Traktor und Anhängern von Tafers in Richtung Düdingen. Er hatte Kartoffeln geladen. In Jetschwil verlor er die Herrschaft über sein Gefährt, kam rechts von der Strasse ab und kollidierte mit einem Strassenleitpfosten. Der erste Anhänger kippte und verlor sieben bis acht Tonnen Kartoffeln. Der Anhängerzug kam auf einem Hausplatz zum Stillstand. Die Hauptstrasse zwischen Mariahilf und Düdingen blieb laut Kantonspolizei 40 Minuten lang gesperrt. chs

Mehr zum Thema