Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Käsemarketing: Freiburger im Verwaltungsrat

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bulle Für die Milch- und Käsewirtschaft nimmt der Kanton Freiburg eine wichtige Stellung ein. Erstmals in der Geschichte übertraf die Produktion von Greyerzer AOC mit 28 420 Tonnen jene von Emmentaler AOC. Die Bedeutung des Kantons Freiburg wurde mit der Wahl von zwei Freiburgern in den Verwaltungsrat der Schweizer Käsemarketingorganisation Swiss Cheese Marketing AG (SCM) unterstrichen. Als Vertreter von Handelsfirmen nehmen Gérald Roux, Direktor der Fromage du Gruyère SA, Bulle, und Michel Pellaux, Generalsekretär der Cremo SA, zusätzlich Einsitz in das Gremium. Der Direktor der Sortenorganisation du Gruyère, Philippe Bardet, gehörte als Vizepräsident dem Verwaltungsrat an. Die Wahl erfolgte im Rahmen der 12. Generalversammlung der SCM in Bulle. ju

Mehr zum Thema