Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kegelturnier der Männerriegen des Freiburgischen Turnverbandes

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Männer im freiburgischen Turnverband sind nicht nur Turner, sondern treffen sich jährlich zur kantonalen Kegelmeisterschaft. Mitte März trafen sich sieben Mannschaften, aus Bösingen, Düdingen, Murten, Charmey, Romont und St-Aubin, im Restaurant St. Jakob in Wünnewil und spielten um den Wanderpreis für die beste Mannschaft sowie um die Titel im Einzelwettbewerb.

Jeder der 47 Teilnehmer kämpfte mit mehr oder weniger Glück um die Titel, doch auch der gemütliche Teil mit kameradschaftlichen Kontakten über die Sprachgrenzen hinweg kam nicht zu kurz. Im nächsten Jahr wird der Wettkampf durch die Riege von Romont organisiert. Alle freuen sich auf den nächsten Wettkampf und werden wiederum ihr Bestes geben.

In den verschiedenen Wettbewerben dominierten Josef Poffet und Ruedi Abächerli. In der Mannschaftswertung gewann die MR Bösingen.

Rangliste:

Einzel einfache Zählung: Josef Poffet, MR Bösingen, 78 Punkte.

Einzel doppelte Zählung: Ruedi Abächerli, M&S Murten, 174 Punkte.

Einzel Gesamtsieger: Ruedi Abächerli, M&S Murten, 232 Punkte.

Mannschaft: MR Bösingen, 1155 Punkte.

Mehr zum Thema