Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kein Referendum der Pfarrei Villars-sur-Glâne

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Eingabefrist ist am vergangenen Dienstag abgelaufen. Nur vier andere Pfarreien haben das Referendum unterstützt, erklärt Michel Monney, Präsident des Exekutivrates der kkK. Nötig wären aber die Unterschrift von 15 Pfarreien mit mindestens 10 000 Katholiken gewesen. Unterstützt haben das Referendum die Pfarreien Bulle, Estavayer-le-Lac, Ecuvillens und Matran.

«Für uns war es die einzige Möglichkeit, uns gegen die Abschaffung der Rückerstattung von 20 000 Franken zu wehren, wie sie an der letzten Versammlung der kkK beschlossen worden war», hält Pfarreikassier Jean Mettraux fest. Er fordert einen andern Verteilschlüssel für den Finanzausgleich-Fonds. FN/Lib

Mehr zum Thema