Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Frauen-EM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Europameisterschaft 2003 der Volleyballerinnen wird nicht in der Schweiz stattfinden. Der Schweizerische Volleyball-Verband (SVBV) wird kein Kandidatendossier einreichen, weil er sich bis zu diesem Zeitpunkt ausser Stande sieht, eine konkurrenzfähige Nationalmannschaft auf die Beine zu stellen. Aus diesem Grund ist auch das Pensum von Nationaltrainer Jarotta von 50 auf 30 Prozent reduziert worden.

NATZwird aufgelöst

Der SVBV wollte die Nationalspielerinnen im Hinblick auf die EM 2003 mit einem Dreijahres-Vertrag verpflichten, sich 100 Tage pro Jahr zur Verfügung zu stellen. Nun fanden sich aber nicht genügend Spielerinnen, die den Kontrakt unterzeichnen wollten. Aufgrund der fehlenden Perspektive wird nach neun Jahren auch das nationale Ausbildungs- und Trainingszentrum (NATZ) der Juniorinnen in Freiburg aufgelöst.

Mehr zum Thema