Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine guten Prognosen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Keine guten Prognosen

BERN/PARIS. Der Klimawandel gefährdet laut der OECD den Skitourismus in den Alpen. Die Schweiz ist von dieser Entwicklung weniger betroffen als Österreich und Deutschland.Nahezu alle Wintersportgebiete in Deutschland und fast drei Viertel der Skiregionen in Österreich sind gemäss der am Mittwoch in Paris veröffentlichten Erhebung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) durch die Klimaerwärmung gefährdet. Am besten kommen die hohen Schweizer Lagen im Wallis und in Graubünden davon.Doch in den meisten Skigebieten im Berner Oberland, in der Zentralschweiz und in den Kantonen Waadt und Freiburg würde bei einem Anstieg der Durchschnittstemperatur um 4 Grad die Schneesicherheit nicht weiter gegeben sein.sdaBericht auf Seite 29

Mehr zum Thema